• Schmerztherapie und Gyrotonic Training - Bewegungstherapie Sybille Veith in Freiburg

Die Atmung

Eine bewusste und tiefe Atmung ist beim GYROTONIC® & GYROKINESIS®  Training und bei den Engpassdehnungen eine wesentliche Vorraussetzung für die Verbindung, Stabilisierung und Zentrierung in der Körpermitte und zum Entspannen der Muskeln.

Aus diesem Grund ist die aktive Atmung nicht nur ein wichtiger Bestandteil beim Gyrotoninc & Gyrokinesis Training, sondern auch bei anderen Körperübungen wie z.B. beim Schwimmen, im Yoga, Tai Chi, Qigong oder in der Meditation.
Physiologisch regt die Atmung den Stoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System an. Sie massiert sanft die inneren Organe, wodurch vermehrt Stoffwechselprodukte über die Lunge und das Blutkreislaufsystem abtransportiert werden. Somit wird der gesamte Organismus zur Entgiftung angeregt und gleichzeitig mit frischem Sauerstoff angereichert. Entsprechend unserer körperlichen und seelischen Entwicklung haben wir im Laufe der Jahre verlernt physiologisch tief und verbunden zu atmen.

Durch bewusste Atmung im  GYROTONIC® & GYROKINESIS® Training und den Engpassdehnungen (LNB) können wir  auf eine neue Weise Kontakt zu unserem Körper aufnehmen, uns besser spüren und unser Training nachhaltig und effizient beeinflussen.

GYROTONIC® GYROTONIC® & Logo, GYROTONIC EXPANSION SYSTEM®, GYROKINESIS® sind eingetragene Warenzeichen der GYROTONIC Sales Corp. und werden mit deren Genehmigung verwendet

Meine Website nutzt Cookies, damit Sie komfortabler surfen können. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen